Peppermint Popcorn

Wellness, Lifestyle, Mode und Beauty

Geheimnisse für ein ausgewogenes Leben {#6}

| 1 Kommentar

{Tipps zur Vorbeugung gegen Burnout}

Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass sich Hektik und der daraus resultierende Stress dadurch reduzieren lassen, indem man seine Zeit besser einteilt.
Denn…
… nicht der Zeitmangel oder die tatsächliche Belastung treibt uns in den Kollaps, sondern es ist die Fremdbestimmung, die uns frustriert und Stress bereitet.

Was gesunde und aktive Menschen auszeichnet, die nicht unter Stress leiden, ist der freie Wille und die Verantwortung für ihr Tun. Selbstbestimmung ist also die Voraussetzung für Ruhe und Zufriedenheit – und eine geradezu perfekte Medizin gegen negativen Stress.

Überlegen Sie also, ob Ihr tagtägliches Handeln komplett fremdbestimmt ist oder ob Sie aktiv Ihre Aufgaben und die dazu erforderliche Zeit einteilen (können).
Sind sie nur fremdbestimmt? Sei es durch Timelines von Projekten, durch einen herrischen Chef oder auch im privaten Bereich durch (freiwillig) festgelegte Termine wie Kinder zum Handball fahren oder das Hetzen von der Fitness-Stunde zur Sprechstunde mit dem Lehrer und danach zum Einkaufs-„Termin“ mit der besten Freundin, die zu einem anderen Zeitpunkt „einfach keine Zeit“ hat.

Ziehen Sie auch hier die Notbremse.
Legen Sie Ihre Termine so, daß Sie auch Ruhepausen für einen ruhigen (!) Kaffee mit einplanen.
Organisieren Sie andere Mütter und Väter und wechseln Sie sich mit dem Kinder-Bringen mit anderen Eltern ab.
Fragen Sie Ihre Freundin, ob sie statt zum Shopping mit Ihnen lieber in eine Teestube geht.

Eine ruhige Woche
wünscht Ihnen
Sanne

Ein Kommentar

  1. Hallo Sanne

    wirklich interessante Ansätze, ich denke auch das Stress oftmals von den fremdbestimmten, hamsterrad-ähnlichen Zuständen kommt und nur durch einen aktiven Eingriff in diese Strukturen einen Besserung erreicht werden kann. Was gibt es Wichtigeres als ein ausgewogenes Leben zu führen? Ein ausgewogenes Leben führt meiner Meinung nach auch zu einem gesunden Leben.

    Grüße
    Sabine

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.