Peppermint Popcorn

Wellness, Lifestyle, Mode und Beauty

Power-Smoothie {Rezept}

| 18 Kommentare

Heute habe ich etwas Leckeres für euch:
das Rezept für einen Power-Smoothie!

Bestimmt habt ihr nicht immer Lust auf euer Fitness-Training. Mir geht es zumindest öfters so. Dann lege ich auch mal einen Trainings-Faulenzer-Tag ein. An diesem Tag lasse ich dann einfach das Mittagessen ausfallen und nehme stattdessen einen Power-Smoothie zu mir, um einen flachen Bauch zu bekommen.

Rezept für den Power-Smoothie

1 Banane,
100 ml Milch mit 1,5% Fett oder fettarmer Joghurt,
250 gr Blaubeeren,
1 EL Chia-Samen,
2 EL Mandelbutter,
360 ml Kokoswasser,
1 TL Spirulina

Alles zusammen in den Mixer geben
und fertig ist die gesunde Power zum Trinken!

Kleiner Tipp:
die Banane vor dem Verwenden kurz einfrieren oder einige Eiswürfel zugeben,
dann kann man den Smoothie richtig schön eisgekühlt genießen.

Was sind Spirulina und Chia-Samen und wofür verwendet man sie?

Chia-Samen stammen von einer mexikanischen Salbei-Art und enthalten einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Antioxidantien und Mineralstoffen, außerdem noch eine Vielzahl an Vitaminen und Spurenelementen.

Spirulina ist eine Bakterienart, die früher als sog. Blaualgen bezeichnet wurde, die bereits die Azteken gekannt und gegessen haben. Sie enthält Power-Inhaltsstoffe wie Proteine, Calzium, Eisen und Magnesium. Spirulina ist als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver erhältlich.

Sowohl Chia-Samen als auch Spirulina werden gerne in kleinen Mengen für Power-Drinks und Müsli verwendet. Einfach mal mutig sein und es ausprobieren!

18 Kommentare

  1. Hört sich echt Lecker an, nur habe ich vorher nie was von Spirulina gehört, könnte evtl auch Lecker sein. :)

    Werde ich mal ausprobieren, danke.

  2. Nichts geht über das alte Mexiko und die Azteken! Chia habe ich schon total für mich entdeckt und freue mich gerade um ein weiteres Mitglied der Superfoods. Den shake werde ich definitiv mal testen, klingt zudem noch unglaublich lecker. Wo kann man Spirulina kaufen? Habe auch vorher noch nichts davon gehört.

  3. Huhu

    Auf der Suche nach neuen Smoothie Rezepten bin ich über Deinen Beitrag gestolpert :-) Ich habe ebenfalls einen Hochleistungsmixer und gebe gern Tipps in Sachen „Smoothie Experimente“ Woah, aber Spirulina habe ich auch noch nicht ausprobiert, das sind doch Algen oder? Ich muss allerdings auch gestehen, dass man es sich mit Smoothies schnell verderben kann. Ne ganze Zeit lang konnte ich die echt nicht mehr sehen, aber wenn ich mir mal einen zubereite, dann mit viel Mango & Avocado. Wobei, Dein Smoothie ist ja auch eher von der süßen Sorte – die kann man sich nicht verekeln. Ich habe halt überwiegend grüne Smoothies produziert & da muss man teilweise schon echt hart gesotten sein 😉

    Liebe Grüße
    Franny

    • Hallo Franny,
      mit grünen Smoothies sollte man ganz langsam anfangen. Ein kräftiger Anteil süßes Obst hilft einem dabei gut über die ersten Hürden.
      Probier’s mal aus, dann schmeckt es wirklich nicht so schlimm.
      Viele Grüße, Sanne

  4. Neee, zu viel Obst ist ja – was den Gesundheitsaspekt betrifft – eher kontraproduktiv (zu viel Fruchtzucker). Ich glaube, Du hast mich etwas missverstanden…ich bin kein Einsteiger, ich hab meinen Hochleistungsmixer schon 1,5 Jahre und ne zeitlang nur grüne Smoothies getrunken. Aber irgendwann hatte ich einfach keinen Bock mehr 😉

    • Wie bei so vielen Dingen … die Menge macht den Unterschied.
      Ein Smoothie am Tag ist sicher gesund – auch ein süßer mit Fruchtzucker -, aber mehrere am Tag setzen eben leider an und bilden Hüftspeck und sie sind – ebenso wie zu viele Gläser Obstsaft – dann auch nicht mehr gesund.

  5. Huhu,
    ich experimentiere im Moment auch mit Chia-Samen rum. Ich bevorzuge die grünen Smoothies mit Spinat, aber ich werde mal das obere Rezept testen. Ich bin da immer offen für etwas Neues und bisher habe ich auch nur gute Erfahrung mit „fremden“ Smoothiekreationen gemacht.

    Danke

  6. Ich danke Ihnen für dieses tolle Rezept. Ich probiere das auch mal aus. Bin ja sowieso ein totaler Smoothie Fan. Da kommt mir das doch sehr gelegen. :-)

  7. Ein super einfaches und leckeres Rezept. Ich kann es auch jedem weiter empfehlen.
    Danke dafür!

  8. Grüne Smoothies sind einfach was tolles. Sie sind gesund, lecker und erfrischen total. Außerdem fühlt man sich danach wirklich gut und energiegeladen. Also einfach mal ausprobieren.

  9. Ich hatte vor Jahren eine radiojodtherapie wegen einer schilddrüsenüberfunktion. Dafür nehme ich jetzt L-Thyroxin ein (da bleibt mir wohl nichts anderes übrig). Seit Anfang Dezember habe ich angefangen mir grüne Smoothies zu mixen. Könnte es sein, dass sich die Werte dadurch auch ändern können und schwanken? ich meine dadurch, dass ich dem körper jetzt meh Vitamine zufüge könnte sich dadurch ja auch die Menge der tabletten ändern. Morgen gehe ich wieder zur Blutabnahme. Das letzte mal als ich dort war mussten die Tabletten erhöht werden und das war kurz bevor ich mir die Smoothies gemixt habe. Bin mal auf die Werte gespannt und werde dann weiter informieren. Danke,euere Seite ist toll!

  10. Hallo Peppermint,

    Du hast einen ganz tollen Blog hier aufgebaut. Obwohl ich leidenschaftlicher Fleischfresser bin, ist dein Rezept echt klasse. Mach weiter so!

    LG,
    Sabine

  11. Hallo Peppermint,

    vielen Dank für den Power-Smoothie, ist echt easy und lecker. :)
    leider fehlte mir Chia-Samen und ich erstmal googlen musste… wenn morgen das Paket kommt, dann wird es wirklich ein Power-Smothie :)
    Bitte noch mehr gute Rezepte!

    LG
    Liza

  12. Hallo, gutes Rezept

    Bei regelmäßigem Verzehr sind Smoothies gesund und halten einen fit. Es gibt aber einige Dinge, welche man beim Zubereiten beachten sollte. Die Gemüse- und Obstsorten sollten regelmäßig gewechselt werden, um eine einseitige Ernährung zu vermeiden. Wichtig ist, nicht alles auf einmal schlucken sondern jeden Schluck gut einspeicheln, sonst fehlen die wichtigen Enzyme bei der Verdauung.

    PS: Anstatt der Milch würde ich lieber gesündere Alternativen nehmen wie, Kokos- oder Mandelmilch

  13. Das Rezept hört sich auf jeden Fall lecker an :) Ich persönlich esse Chia-Samen sehr gerne, besonders in der Kombination mit Beeren! Von Spirulina habe ich jetzt auch schon öfter etwas gehört, habe es aber noch nicht ausprobiert. Ich glaube ich muss wirklich mal schauen, wo ich es kaufen kann und es dann testen! :)
    Liebe Grüße,
    Celine

  14. Voll lecker die Power-Smoothies, danke für das gute Rezept. die Früchte Smoothies sind sehr gesund, geben kraft und energie und lecker sind sie auch. Ich sammel viele Rezepte und probiere auch neue kombinationen aus. Spirulina kenn ich gar nicht, ich werde es gleich mal ausprobieren. das klingt sehr gut.
    ich find die Abwechslung machts aus, nur grüne smoothies trinken könnte ich nicht. ich trinke mehr früchte smoothies und auch grüne smoothies zwischendurch. die Idee in grüne smoothies mehr früchte rein zu mixen ist auch sehr gut. danke Peppermint, das probier ich gleich mal aus :)

  15. Schönes Rezept!
    Ich liebe Smoothies, habe aber schon lange meinen Mixer nichtmehr benutzt, das war mal wieder eine gute Erinnerung!
    (Obwohl ich mir noch nicht sicher bin ob mir die Spirulina darin schmecken wird) 😉

    LG

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.