Peppermint Popcorn

Wellness, Lifestyle, Mode und Beauty

Produkttest AEG Akku-Handstaubsauger CX8-78BO {Testbericht}

| 5 Kommentare

Mein 14-Tage-Test
mit dem neuen AEG Akku-Handstaubsauger CX8-78BO

Ein handlicher Staubsauger für die schnelle Reinigung zwischendurch

Es freut mich, jetzt den neuen AEG Akku-Handstaubsauger CX8-78BO in Händen zu halten. Ich schreibe euch einen Testbericht über die Handhabung und die Funktion des Staubsaugers, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, ob er vielleicht auch für euch in Frage kommt.

AEG CX8-78BO Test -1

Die Verpackung und der erste Eindruck

Der Staubsauger ist in einem handlichen, überraschend leichten Paket verpackt. Besonders gut finde ich den Tragegriff am Karton, sodass man ihn völlig easy nach Hause tragen kann.

Im Karton befinden sich der Staubsauger und die Ladestation. Allerdings muss man beides erst noch zusammenbauen, das ist jedoch mit wenigen Handgriffen passiert.
Beim Zusammenklipsen des unteren Staubsaugerteils mit dem Stiel hatten wir etwas Probleme, denn die eine Seite wollte einfach nicht einrasten. Bei näheren Hinsehen mussten wir feststellen, dass die Gummidichtung etwas verschoben war. Mit Hilfe eines Zahnstochers und ein wenig Geduld ließ es sich jedoch bewerkstelligen und der Stiel des Saugers rastete dann auch mit einem hörbaren „Klick“ ein.

AEG CX80-78BO Test -3

Der Akku ist ein bißchen aufgeladen, wenn der Staubsauger ins Haus kommt. Man kann also zumindest einen ersten Eindruck gewinnen. Und das ist ja auch das Spannende, wenn man ein neues Gerät im Haus hat, nicht wahr? Danach sollte man das Gerät jedoch erst einmal voll aufladen, bevor man richtig damit saugen kann.

Der Staubsauger-Test AEG CX8-78BO

Das Sauggeräusch ist angenehm, der Handsauger lässt sich easy peasy herumfahren und der erste Eindruck ist schon einmal gut. So soll es sein.

Das ständige Kabelwirrwarr und Umstecken von einer Steckdose zur nächsten ist einfach unerträglich und war mir schon immer ein Graus. Wie schön, dass hier kein Kabel mehr im Weg herumliegt. Besonders beim Treppensaugen finde ich das Nicht-Vorhandensein des Kabels sehr hilfreich.

Der Staubsaugerstiel liegt gut in der Hand. Der Akku-Handstaubsauger ist überraschend leicht, hat aber trotzdem genügend Gewicht um fest auf dem Boden aufzuliegen. Das Gewicht ist für mich besonders ausschlaggebend, denn man muss den Sauger auch in die anderen Stockwerke tragen können, ohne schwer zu schleppen.
Durch eine flexible Verbindung zum Bodenteil ist es sehr gut möglich problemlos in alle Ecken zu kommen, ohne mehrmals mit dem Sauger vor und zurück rangieren zu müssen. Mit dem flachen Fußteil kommt man auch unter niedrige Regale und hervorstehende Schränke.

Die Saugleistung lässt sich in drei Stufen regeln: eine starke „Boost“-Stufe, eine „Normal“-Stufe und eine niedrige Saugstufe. Mit den drei Saugstufen kommt man gut zurecht. Auch die niedrige Stufe saugt noch problemlos gröberen Schmutz und z.B. Vogelkörner ein.
Mit Staub, der sich schon länger angesammelt hat, z.B. unter dem Bett, hat der CX8-78BO etwas Schwierigkeiten. Auch seitliche Kanten lässt er beim Staubsaugen gerne aus.
Leider steht in der Gebrauchsanleitung bei den Sicherheitshinweisen, dass man feinen Staub, wie z.B. Mehl, Gips oder Asche nicht mit dem Staubsauger aufsaugen soll. Deswegen habe ich es auch nicht in großen Mengen ausprobiert. Ich weiß also nicht, ob man damit den Filter beschädigen würde oder was sonst passieren würde. Bei einer kleinen Menge Mehl, wenn also mal ein Löffel Mehl auf dem Boden landet,  saugt er problemlos.

AEG CX80-78BO Test -2

Die Lautstärke ist für einen normalen Staubsauger im normalen Bereich. Sogar die stärkste Saugstufe ist noch in erträglichem Rahmen und erheblich leiser als unser Vorgänger-Staubsauger. Die niedrigste Saugstufe ist sogar so leise, dass man auch spätabends im Mietshaus noch schnell Brösel unter dem Tisch wegsaugen kann, ohne dass die Nachbarn aus dem Bett fallen.

Endlich ein beutelloser Staubsauger, man muss also keine neuen Staubsaugerbeutel auf Vorrat zuhause haben. Wenn er voll ist, wird er einfach ausgeleert. Punkt.
Man ist überrascht, wie schnell sich so ein Filter füllt, weil man es hier in diesem durchsichtigen Filter auch genau beobachten kann. Unser Haus ist recht groß, deswegen würde ich persönlich empfehlen, den äußeren Staubfilter nach jedem oder spätestens nach jedem zweiten Saugvorgang zu leeren. Hat man nur eine kleine Wohnung, ist das sicher nicht nötig.
Den innenliegenden Filter muss man ungefähr nach jedem 5. Saugvorgang herausnehmen und unter fließendem Wasser reinigen (nicht in der Spülmaschine!). Ansonsten reicht eine „Schnellreinigung“ durch „Schnalzenlassen“ des Filterreinigungsstabs.

Design und Preis

Der AEG CX8-78BO Akku-Handstaubersauger ist formschön, hat ein ansprechendes Design und die weinrote Farbe ist zurückhaltend und edel.
Die Konstruktion erscheint stabil, hat jedoch meiner Meinung nach ein paar Aspekte, bei denen man sorgsam sein muss und die verbessert werden könnten: Sowohl die Befestigung des Fußteils als auch der Mechanismus für die Leerung des Filters ist mit Schnappverschlüssen aus Kunststoff ausgeführt. Beim Öffnen und auch beim Schließen sollte man deswegen darauf achten, immer die Knöpfe der Verriegelung zu drücken, um ein Abbrechen der Plastikteile zu vermeiden. Hier könnte die Konstruktion sicher verbessert werden.

Bei der Ladestation handelt es sich um ein sehr praktisches und sogar relativ formschönes anthrazitfarbenes Halteteil, in welches man den Staubsauger zum Laden einfach hineinstellt. Man kann die Ladestation übrigens alternativ auch an die Wand schrauben.
Beim Laden blinkt am Staubsauger eine LED-Lichtleiste dauerhaft. Ist der Akku voll aufgeladen, blinken die LEDs nur ab und zu.
Dadurch, dass der AEG CX8-78BO so formschön ist und die weinrote Farbe auch so dezent, kann die Ladestation mit dem Akkusauger offen in der Küche stehen, ohne dass man sich gestört fühlen müsste.

AEG CX80-78BO - 4

Der Kaufpreis bewegt sich von 345,95€ abwärts. Durchschnittlich kostet der AEG CX8-78BO um die 295,-€. Wenn man Glück hat, ist er gerade bei Amazon für 289,90€ oder noch günstiger zu haben. Also unbedingt recherchieren, bei Amazon hat man meistens Glück.

Mein Fazit zum AEG CX8-78BO

Der Akku-Handstaubersauger CX8-78BO von AEG ist ein formschöner Bodenstaubsauger für das alltägliche Saugen. Für den großen Hausputz würde ich ihn nicht verwenden, da das Volumen des Staubfilters eher auf das Saugen zwischendurch ausgelegt ist und man auch nicht in alle Ecken und an die Spinnweben an der Decke damit kommt. Auch für Familien mit großem Schmutz-Aufkommen würde ich doch lieber zu einem Staubsauger mit Beutel tendieren, der mehr Fassungsvermögen hat.
Meiner Meinung nach ist der AEG CX8-78BO Akku-Handstaubersauger der ideale Sauger für den 1-Personen-/ oder 2-Personen-Haushalt oder für Berufstätige, die schnell ihre Wohnung durchsaugen möchten.

Generell finde ich die knapp 350,-€ leider zu hoch angesetzt für die vorhandenen Funktionen, da es sich eher um einen Staubsauger „für zwischendurch“ handelt. Aber gerade das „Zwischendurch-Saugen“ ist besonders effektiv und man hat es damit immer ordentlich. Daumen hoch!
Man sollte also immer versuchen, irgendwo ein Angebot zu erhaschen.

5 Kommentare

  1. Ich finde es auch mit 350 Euro etwas zu Teuer, mich würde es auch interessieren ob man den Staubsauger für den Außenbereich nutzen kann, beispielsweise zum Auto saugen.

    • Prinzipiell kann man den Staubsauger schon dafür nehmen. Es handelt sich hier jedoch nicht um die Version des Saugers, bei dem man einen kleinen Handsauger herausnehmen kann, sondern du müsstest hierfür den kompletten Staubsauger verwenden. In meinen Augen ist das etwas unhandlich.

  2. Wie sieht es denn mit Katzen/ Hundhaaren aus? Ich suche speziell für diese Zwecke einen handlichen Staubsauger?

  3. Peppermint,
    danke für den Beitrag! Eigentlich habe ich noch manche Zweifel. Einerseits, gefällt mir, dass der Staubsauger kein Kabel hat, da es mich immer langsam nervt. Auch ist es schön, dass es kein Problem mit Filterreinigung wird. Andererseits, wie Sie schon gesagt haben, ist der Preis viel zu hoch.
    Muss noch mit meinem Mann beraten.

  4. Hallo!
    Super, dass ich diese Seite gefunden habe. Genau das Modell hatte ich in Auge gefasst. Die Bewertungen auf anderen Seiten waren mir alle nicht umfangreich genug und es gab nur Sterne-Bewertungen und ein Datenblatt.
    Vielen Dank für den umfassenden Beitrag und deine Erfahrungen mit dem Staubsauger.
    VG!
    Alex

Hinterlasse einen Kommentar zu Peppermint Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.