Peppermint Popcorn

Ü40+Ü50 Blog über Lifestyle, Mode, Beauty, Wellness und gesunde Lebensweise

Abnehmen im neuen Jahr – Tipps #3

| Keine Kommentare

Wenn ihr es vorher verpasst habt, hier geht es zu
Teil #1 der Tipps zum Abnehmen
Teil #2 der Tipps zum Abnehmen

Die Diätfalle

Unser Stoffwechsel wird durch verschiedene Faktoren negativ beeinflusst:

zu wenig Bewegung,
sitzende Tätigkeiten,
viele Kalorien,
durch Krankheiten usw.

D.h. niedriger Stoffwechsel und zu viele Kalorien. Wir nehmen also zu, weil wir mehr Kalorien gegessen haben als der Körper tatsächlich verbraucht.
Eine Steigerung des Gewichts ist die Folge.

Was passiert bei einer Diät?

Wir reduzieren die Kalorienzufuhr auf z.B. 1000 Kalorien. Jetzt nehmen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit ab.
Bis zu unserem Wunschgewicht „dürfen“ wir nur sehr wenig essen, müssen uns kasteien und bei Essenseinladungen stark zurückhalten.
Jedoch lässt nun die Konzentrationsfähigkeit nach und man fühlt sich schlapp und unausgeglichen.
Der Stoffwechsel wird zudem noch weiter reduziert, weil dem Körper weniger Kalorien angeboten werden.
Das Hungergefühl kommt erschwerend hinzu!
Bietet man dem Körper anschließend wieder die normale Nahrungsmenge an, speichert er die Nahrungszufuhr sofort in seine Fettzellen ein, denn es könnte ja demnächst wieder eine „Hungerperiode“ kommen.

Eine Diät ausschließlich durch eine Reduzierung der Kalorienzufuhr garantiert also einen Jojo-Effekt.
Also, keine Diäten.

Wirkliche Gewichtsabnahme funktioniert nur mit einer leider anstrengenden Stoffwechselanregung durch Sport und einer gleichzeitigen Ernährungsumstellung, nicht nur Kalorienreduzierung.

Empfehlenswerte Ernährungspraktiken wären hier z.B. Low Carb und Intervallfasten. Ich würde Low Carb und Intervallfasten nicht unbedingt zum Bereich Diät zählen, sondern vielmehr als Ernährungsumstellung betrachten.
Deswegen –
zu netten Blog-Beiträgen über Low Carb und Intervallfasten geht es bei Kunterbuntes-Allerlei.de: hier und hier und hier

Welcher Sport macht Spass?

Besonders Sportmuffel haben Schwierigkeiten, sich einen geeigneten Sport zu suchen.
Ihr seid damit nicht alleine. Mir geht es genauso.

Eine Möglichkeit wäre, sich täglich ein Sportprogramm im TV vorzunehmen und mitzumachen.
Es gibt zum einen die Telegym Reihe im Bayerischen Fernsehen (15 min). In den 15 min inklusive Vorspann und Abspann hat man ca 10 min Training. Ganz nett, damit man mal anfängt, aber nicht wirklich effektiv zum Abnehmen.
Aber besonders die Serie RBB macht Fitness (20 min) bringt einen wirklich in Bewegung und kann beim Abnehmen richtig helfen. Aktuell läuft sie leider nur noch in der Mediathek. Wirklich empfehlenswert, finde ich.

Oder ihr kauft euch einen preiswerten Hula-Hoop-Reifen. Bei YouTube gibt es dazu viele Videos und man kann wirklich ins Schwitzen kommen, wenn man es täglich macht.

Eine weitere gute und spaßige Möglichkeit wäre, sich eine Nintendo Switch Konsole anzuschaffen und dazu das Spiel Ring Fit Adventure oder Fitness Boxing 2 . Damit könnte sogar der Partner oder die ganze Familie in einen Wettkampf treten.

 

Also probiert es aus.

Viel Erfolg!

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.